Antonius-Schule
/


Neukirchen-Vluyn

 

Unser Leitbild: Schule im Grünen

Mit einem Umweltnachmittag am 27.5.2000 begannen wir mit der praktischen Umsetzung unseres Mottos. Als Symbol unserer Verantwortung für die Natur und als Erinnerung an die Aufgaben, die wir uns für die Erhaltung der Natur gestellt haben, pflanzten wir im Schulgarten einen Walnussbaum. Unter reger Eltern-, Lehrer- und Schülerbeteiligung fanden folgende Aktionen statt:

- Bepflanzen des Beetes vor dem Seiteneingang

- Anlegen eines Kräutergartens

- Säen, Bestimmen und Malen von Wildblumen

- Einrichten von Regenwurmkisten

- Wissenswertes über die Kartoffel erfahren

- verschmähte Wildkräuter als Heil- und Speisepflanzen neu entdecken

- künstlerisches Gestalten mit Naturmaterialien

- Anlegen von Miniteichanlagen

- Bauen und Anbringen von Insektenhotels


Die Projekte im Schulgarten mussten leider im Laufe der Zeit wegen mutwilliger Zerstörung aufgegeben werden. 

Geblieben ist aber,  dass  sich Kinder, Eltern und Lehrer in Projekten, Projektwochen oder Projekttagen intensiv mit der schulnahen Natur beschäftigen. Exkursionen in den Wald, ins Bienenmuseum oder zum NABU-Naturschutzgebiet werden durchgeführt und nach Möglichkeit "Außenexperten" wie Förster, Gärtner, Falkner und Jäger der Rollenden Waldschule dazu eingeladen.